Protokoll vom 11.01.2016:

Anwesend: Markus, Trottel, Sophia, Juliane, Franzi, Andrew, Random, Tim, Alex, Julia, Isabell, René, Marisa, Michael, Yasin, Marcus, Daniel, Philipp(MCSler), Chicken

Protokoll: Marcus

TOPs:

  1. Dinge: Post, Wiki, HP (Soll eingetragen werden: Studienbasar), Ausleihliste, Facebook (Yeah über 500 likes), Flaschen (sehr viele, Marisa kümmert sich darum), Kühlschrank, Termine, Protokoll, Entkalten, Plakate, Asylanträge, Mikrowelle
  2. SSR ↔ Fachschaft
  3. DFM
  4. Aufgaben verteilen SoSe16
  5. Geheim
  6. DFM Platz mieten
  7. Aufgabenverteilung SoSe16
  8. MINT Lehramt Plus
  9. Sonstiges

TOP 1: Dinge

  • Post:
    - (nur Plakate)
  • Plakate:
    - 1. 2 x Winter BioFete: beide aufgehängt, 2. Studentshaus Einweihung: aufgehängt, 3. Veggie Fast-Food: aufhängen 4. Blutspende aufhängen 5. Erasmus Party: aufhängen 6. Virtueller Filmclub: Drüber hängen 7. AMV Plakat: ablage blau
  • Wiki/HP/FB:
    - Einzutragen: Studienbasar
  • Ausleihliste:
    - i. O.
  • Flaschen:
    - Marisa kümmert sich darum
  • Kühlschrank:
    - i.O. bis auf Rukola
  • Termine:
    - 1. Donnerstag: Students' House Tag der offenen Tür (ab 19Uhr: livemusik), 2. Montag 18.1. 13-15Uhr: Studienbasar Mathematik im Helmut Pabel Hörsaal, 3. Montag 18.1. MIST? per Abstimmung: Glühweintrinken in Mordor 4. 15.1. Ende der Klausuranmeldungszeit 5. Rückmeldung läuft schon!
  • Protokoll:
    - Anmerkung von Juliane: Der Protokollist der vorherigen Woche soll Protokolle in den öffentlichen Bereich schieben, NACHDEM sie bestätigt wurden.
  • Entkalken:
    - Sophia entkalkt, am besten auch Wasserkocher entkalken
  • Asylanträge:
    - keine
  • Mikrowelle:
    - es liegt Brot von Chicken in der Mikrowelle

TOP 2: SSR ↔ Fachschaft

Lisa soll nächste Woche eingeladen werden

TOP 3: DFM Platz mieten

  1. TSV Gerbrunn würde uns den Platz vermieten.
  2. Jemand vom Vorstand müsste den Vertrag unterschreiben.

TOP 4: Aufgaben SoSe16 verteilen

  1. Zu verteilende Aufgaben:
    1. Sommerfest:
      1. Franzi und Sophie: es soll jemand anderes machen, ist nicht schwer
      2. Termin: 28.6. (nach der Hochschulwahl)
      3. Isabell und Andrew übernehmen Organisation
    2. Asinus-Werbung:
      1. Random kümmert sich um die Werbung
    3. Chefredaktion von Asinus:
      1. dansch
    4. Fachschaftswochenende:
      1. Markus

TOP 5: MINT-Lehramt PLUS

  1. neuer Studiengang für Lehramt
  2. Isi und Eva gehen zu dem Treffen

TOP 6: Sonstiges

  1. Trottel:
    1. Für Ersatz der Topfschlagen-Station bei der Erstie-Ralley werden die Namen von berühmten InformatikerInnen und MathematikerInnen benötigt. Dafür wird eine Liste ausgehängt.
  2. Julia:
    1. Listen für Ersti Woche hängen aus
    2. Bitte Eintragen
  3. Geschenk für Martina
    1. Chicken: geschenk wurde storniert
    2. Chicken soll neues Geschenk besorgen
  4. Isi bekommt Account (einstimmig)
  5. (Julia geht 18:56)
  6. Juliane: es gibt seit Oktober eine Plakatordnung
    1. Plakate sollen nur in vorgegebenen Bereichen aufgehangen werden
    2. Am Donnerstag um 12 ist ein Treffen mit Leuten die uns zeigen wie man die Plakate aufhängen soll
  7. Juliane: Wir wollen 150 FlixBus Gutscheine anordnen
  8. Weihnachtsfeier Nachbesprechung:
    1. Markus: Es könnte zu Problemen kommen wegen Rotweinflecken