Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

protokoll_08_06_2018 [2018/08/09 15:35]
s322314 created
— (current)
Line 1: Line 1:
-======Protokoll vom 2018-06-08:​====== 
  
-**__Anwesend:​__** 
- 
-Rene, Isi, Yannik, Patrick, Daniel Janke 
- 
-**__Protokoll:​__** 
- 
-Yannik 
- 
-**__TOPs:​__** 
- 
-1. Dinge 
- 
-2. SSR <-> FMI <-> FSI 
- 
-3. Kommunikation,​ ToDos 
- 
-4. Asinus 
- 
-5. Sommerfest Fernerkundung 
- 
-6. Sonstiges 
- 
-**Beginn: 15:02** 
- 
-__**TOP 1: Dinge**__ 
- 
-    * __Kühlschrank:​__ \\ 
-        * irgendwas Schimmelndes von Diana => weggeworfen \\ 
-        * Fruchtzwerg von Isi vom 5.5. \\ 
-        * Offene Saure Sahne ohne Namen => weggeworfen \\ 
-        * Weitere Dinge ohne Namen (Melone, Joghurt, Apfelmus [schimmelt]) => weggeworfen \\ 
-        * Skyr von Mora, nicht mehr lange haltbar => Reminder für MoRa, dass es noch da ist. 
-    * __Mikrowelle:​__ \\ - muss sauber gemacht werden, Isi war schuld, sie machts die Tage sauber 
-    * __Spüle:__ \\ - Ist ok 
-    * __FFA-Kiste:​__ \\ - sind Tomaten drin, bedient euch 
-    * __Gießen:​__ \\ - wird nach der Sitzung gemacht 
-    * __Entkalken:​__ \\ - wurde am Wochenende gemacht, danke Isi 
-    * __Flaschen:​__ \\ - wurden weggebracht,​ danke Rene 
-    * __Whiteboards:​__ \\ - ok 
-    * __Ausleihliste:​__ \\ - ok 
-    * __Asylanträge:​__ \\ - keine 
-    * __Social Media:__ \\ - Über den Telegram-Channel soll folgendes geteilt werden: Neuer Asinus erschienen, Sommerfest, Hochschulwahl. \\ Sollte ggf. auch über Facebook geteilt werden, da wir da noch nicht geschrieben haben, dass die Seite eingestampft wurde. 
-    * __Wiki/​HP:​__ \\ - ja gut 
-    * __Protokoll:​__ \\ - passt 
-    * __Post und Plakate:__ \\ 
-        * Nachhilfe-Anfrage zu einer spezifischen Aufgabe zum Thema UML/​Klassendiagramme. Es stehen bereits Fragen drauf, die derjenige beantwortet haben möchte (Bsp: Was bedeuten die eckigen Klammern in Klassendiagramme). Es steht eine Handynummer drauf, gibt Bezahlung. Frage, ob dafür nicht die Erklärhiwis da sind? Naja, er will etwas dafür bezahlen, also könnte man schon aushängen. => wird 
-ausgehängt \\ 
-        * Hörsaal-Slam Plakat, von der StuV => wird ausgehängt \\ 
-        * Plakat Bagger und Blumen => wird ausgehängt \\ 
-        * Vorstellung Diamantenroulette von studi(o)bühne,​ Termine ab 18.6. => wird ausgehängt \\ 
-        * Vorstellung Dunkle Triebe von studi(o)bühne => wird ausgehängt (hinter andere Studiobühne-Plakate,​ da noch länger hin) \\ 
-        * Hochschul-Battle => wird ausgehängt,​ Daniel hängt es in Hubland Nord aus 
-    * __Termine__ * \\ 
-        * 14.6. Fakultätsrat-Sitzung \\ 
-        * 18.6. Konventssitzung \\ 
-        * 19.6. Hochschulwahl und Sommerfest \\ 
-        * 22.6. Gruppeninterview e-Learning 14 Uhr \\ 
-        * 11.6. Ende Abstimmungszeitraum für PfgL (siehe TOP 3) \\ 
-        * 18.6. Beginn Rückmeldungszeitraum \\ 
-        * 6.7. Ende Rückmeldungszeitraum \\ 
-        * 14.7. Ende Vorlesungszeit 
- 
-__**TOP 2: SSR <-> FMI <-> FSI**__ 
- 
-SSR: 
-  * Campus Cup wurde kurzfristig abgesagt. Bis Freitag war nur eine Gruppe angemeldet (Sonntag war Campus Cup). Daher hat der Organisator den Campus Cup abgesgat. Am Samstag kamen dann doch noch 5 Anmeldungen,​ Absage stand aber. Das ist also das erste jahr ohne Campus Cup. Verbesserungsvorschlag für nächstes Mal: Anmeldefrsit bekanntgeben. 
-  * Am Montag, 11.6., fahren 2 Leute nach München. StuV hat eine Einladung bekommen von der SPD, die an alle StuVs in Bayern raussind. 
-  * Mittwoch, 13.6. ist Projektorchester im Max-Scheer-Hörsaal,​ inkl. Ausschank von StuV 
-  * Donnerstag, 14.6. Hochschulgruppen-Battle am Wittelsbacher Platz mit allen Hochschulgruppen. Es wurde ein unabhängiger,​ neutraler Moderator gesucht und in Form eines Journalisten von der Mainpost gefunden 
-  * Samstag, 16.6. Erstmalig Vernetzungstreffen aller StuV des Studentenwerks Würzburg (also Würzburg, Aschaffenburg,​ Bamberg) mit großer Diskussion im Students House 
-  * Mittwoch, 20.6. Hörsaalslam im Max-Scheer-HS. Aufbau ist ähnlich einem Poetry Slam. Die Organisation übernimmt das Referat Kultur 
-  * Freitag, 22.6. Bagger und Blumen, Genehmigung steht aus, Getränke werden zum Selbstkostenpreis verkauft 
-  * 27.6. Treffen mit Universitätsleitung,​ Themenvorschäge bitte an Daniel 
-  * 28.6. Podiumsdiskussion mit den zur Zeit im Landtag vertrenen Parteien. Es wird noch ein Moderator gesucht. Möglicherweise vom BR? Veranstaltung findet im Festsaal über der Burse am Studentenhaus statt. Es geht dabei um den Themenkomplex Studierende,​ also Fragen zur Hochschulpolitik,​ NC, Wohnungssituation,​ ... 
-  * 5.7. Campus-Lichter am Hubland-Campus ab 18 Uhr 
- 
-Es gibt im Moment also viel zu Planen, dabei besteht der SSR aktuell nur 
-aus drei Leuten. Wäre viel entspannter,​ wenn es wieder acht wären 
- 
- 
-__**TOP 3: Kommunikation,​ ToDos**__ 
- 
-    * Asinuswerbung WS -> 
-    * Verantwortlicher TdoT WS -> 
-    * Impressum HP -> 
-    * Update AG Infos HP -> rene wartet immer noch auf rückmledung,​ 
-webseite: rene hat link rausgenommen,​ abgehakt 
-    * Update Gremieninfos HP -> 
- 
-  * Treffen mit Johannes zum Thema Vorlesungsevaluation. Frage ob auf Papier ansatt im Web für höhere Rücklaufquoten. Das Hauptargument dagegen: Aufwand und Finanzielles. Man sollte ggf. mal mit der Mathe quatschen, wie es da läuft. Johannes nimmt unsere Vorschläge erstmal auf. 
- 
-  * In der Vorstandssitzung wurde die Zentrale Prüfungsplanung besprochen. Mathe und Info sind nicht zufrieden. Deshalb gibt es im Fakultätsrat nächste Woche erstmal keinen Beschluss, da TOP gestrichen wurde. Thema wird jetzt nächste Woche unter Sonstiges diskutiert. Der Verwaltung steht es eigentlich nicht zu, einen TOP abzuweisen, wenn er fristgerecht angemeldet wurde. 
- 
-  * PfgL: Mit Diana ist abgesprochen,​ dass das Ende der Abstimmung am 11.6. sein soll. Am 15.6. ist dann Vorstellung und Abstimmung der Ergebnisse in der FS-Sitzung. Frau Schmitt hat Vorlagen geschickt, sie braucht die Namen bis spätestens zum Probelauf am 29.6. 
-Das Ende der Umfrage soll über den Channel angekündigt werden. Ankündigung soll nicht per Mail angekündigt werden, da sonst zu viel 
-darüber kommt. Zur Zeit sind bereits über 40 Teilnahmen eingegangen,​ ein Teil davon ist aber ungültig, da keine Begründung. 
- 
-__**TOP 4: Asinus**__ 
- 
-Zur Klarstellung,​ da es wohl Missverständnisse gab: Es geht nicht um 
-eine Änderung der Auflage/​Herausgaberhythmus,​ sondern um eine 
-Abschaffung des Asinus im Allgemeinen. 
- 
-Im dudle war eine Person für eine Abschaffung,​ eine Person hat sich 
-enthalten, neun Leute waren für ein Weiterbestehen. 
- 
-Lange Diskussion folgt: 
- 
-  * Patrick schlägt vor, es den Asinuschefs selbst zu überlassen,​ wann ein Asinus herausgegeben werden soll. Also z.B. erst wenn genug Inhalt da. Vorschlag ist aber nicht umsetzbar, da wir Werbepartner mit (hoffentlich bald wieder) laufenden Verträgen haben. 
- 
-  * Das Asinuswerbung WS-Todo steht schon seit ca. 3 Wochen an der Tafel. Das muss auf jeden Fall noch ausgefüllt werden, da sonst der Asinus nicht finanziert ist. Wenn sich selbst dafür niemand findet, ist das Interesse der FS wohl nicht so groß. Dieser Todo ist wirklich nicht so viel Aufwand, unsere aktuellen Werbepartner haben alle eigentlich bereits für weitere Werbung zugesgat. Es geht eigentlich nur darum, nochmal zu den Firmen hinzugehen und Werbevertäge ausfüllen zu lassen. 
- 
-  * Das Interesse hat innerhalb der Fachschaft wohl abgenommen. Es sitzen oft nur eine handvoll Leute da und tun etwas für den Asinus. 
- 
-  * Daniel merkt an, dass die Satzung uns zwar nicht vorschreibt,​ jedes Semester einen Asinus rauszugeben. Aber in ein paar Jahren kann dann unter Umständen das Amtsgericht ankommen, da wir als gemeinnütziger Verein einen Geschäftsbericht vorlegen müssen (in unserem Fall der Asinus), und uns die Gemeinnützigkeit aberkennen. 
- 
-  * Daniel merkt an, dass gegebenenfalls das Sekretariat das Werbung eintreiben übernehmen kann. Im Moment haben sie zwar recht viel zu tun, aber das wird weniger. Das Sekretariat ist genau für solche Aufgaben da. Die machen dort auch Werbung für den Studikalender. 
- 
-  * Daniel merkt an, dass die Asinuschefs ggf. eine Aufwandsentschädigung in Höhe von z.B. 100€ bekommen könnten, damit sie wenigstens etwas für die viele reingesteckte Arbeit zurückbekommen. 
- 
-  * Patrick fragt, was gegen nur einmal im Jahr herausbringen spricht. Werbeverträge müsste man halt entsprechend anpassen. 
- 
- 
-Der Asinus wurde in Farbe gedruckt, was positiv aufgenommen wurde. 
-Allerdings ist es doch teurer geworden als erwartet, da der Preis von 
-ca. 370 EUR (Aufpreis von etwa 40 EUR im Vergleich zu schwarz/​weiß) 
-nicht wie angenommen Brutto- sondern nettopreis ist. Letztlich hat der 
-Asinus 420 EUR gekostet. Der Preis war trotzdem durch Werbeeinnahmen abgedeckt. 
- 
-Der Beschluss wird aufgrund der mangelnden Anwesenheit auf nächste Woche 
-vertagt. Im Beschluss geht es darum, ob der Asinus abgeschafft werden 
-soll, ob er weiterbesteht wie bisher oder ob er nur noch einmal im Jahr 
-herausgebracht werden soll. 
- 
-Anmerkung: Auch wenn man nächste Woche nicht der Sitzung beiwohnen kann, 
-kann man vorher seine Stimme per Verteiler abgeben. 
- 
- 
-__**TOP 5: Sommerfest Fernerkundung**__ 
- 
-Ein Lehrstuhl hat per Mail angefragt, ob sie unseren Pavillion ein paar 
-Tage nach unserem Sommerfest ausleihen dürfen. 
-Wir haben den Pavillion letztes Jahr schon der Physik ausgeliehen. 
-Damals haben wir 500 Euro Pfand zurücklegen lassen, damit wir ihn heil 
-wieder zurück bekommen. 
-Beschluss: Ist ok 
-Flo schickt eine Mail an die Verantwortlichen von der Fernerkundung,​ 
-dass es ok ist. 
- 
-Außerdem ist Sommerfest-Fleisch bestellt, Preisvorschlag ist da, 
-Helferlisten hängen aus, bitte eintragen und Leute anhauen, dass sie 
-sich eintragen. 
- 
-Daniel nimmt noch die Plakate fürs BSZ mit und hängt sie aus. 
- 
- 
-__**TOP 6: Sonstiges**__ 
- 
- 
-**Sitzungstermin 22.06.2018** \\ 
-Da zur normalen Sitzungszeit das Gruppeninterview zum e-Learing 
-stattfindet,​ muss die Sitzung verschoben werden. Davor wäre besser als 
-danach, weil das Interview recht lange gehen kann. 
-Gegenstimme:​ Abstimmung zum Asinus kann auch lange dauern. 
-Vorschlag: Asinusdiskussion könnte man verkürzen, wenn man vorher ein 
-offenes Dokument rumschickt, in die Argumente f+r und gegen eingetragen 
-werden können und kommentiert werden sollen. Einer soll dann das 
-Dokuemnt eine Stunde vor Sitzung auswerten, in der Sitzung wird dann 
-**nur noch abgestimmt**. 
-So kann sich jeder einbringen, auch wenn er nicht in der Sitzung 
-teilnehmen kann. Es geht heute eine Mail rum, die dazu nochmal 
-auffordern soll. Am Mittwoch dann eine Erinnerungsmail. 
- 
-Beschluss: Die Sitzung soll vor dem Interview stattfinden. 
-Also, Sitzung am 22.06. bereits um **12:15 Uhr** 
- 
-**Ende der Sitzung: 16:02**