Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
studieninterssiert_ba_info [2018/04/09 10:35]
s361738 [Veranstaltungen im ersten Semester]
studieninterssiert_ba_info [2018/04/09 10:38] (current)
s361738 [Studium]
Line 5: Line 5:
 ====== Studium ====== ====== Studium ======
  
-Während das Studium vorwiegend theoretisch abläuft, werdet Ihr in Praktika und kleineren Übungen auch praktischen Aufgaben gegenüberstehen. Für die Praktika ist es zu empfehlen, ​im 1. Wintersemester die Veranstaltung "Einführung in die Programmierung"​ (GdP) zu besuchen.  +Während das Studium vorwiegend theoretisch abläuft, werdet Ihr in Praktika und kleineren Übungen auch praktischen Aufgaben gegenüberstehen. Für die Praktika ist es zu empfehlen, ​in eurem ersten ​Wintersemester die Veranstaltung "Grundlagen der Programmierung"​ (GdP) zu besuchen.  
-Denn in diesem werden Grundkenntnisse für die folgenden Praktika vermittelt. Das "​Java-Programmierpraktikum"​sollte im Anschluss zu GdP besucht werden. Daraufhin folgen das "​Softwarepraktikum"​ mit projektgebundener Arbeit in Kleingruppensowie das "​Hardwarepraktikum"​. Dies bildet mit weiteren Grundlagenvorlesungen den  sogenannten Pflichtbereich mit 115 ECTS.+Denn in diesem werden Grundkenntnisse für die folgenden Praktika vermittelt. Das "​Java-Programmierpraktikum" ​(JPP) sollte im Anschluss zu GdP besucht werden. Daraufhin folgen das "​Softwarepraktikum"​ mit projektgebundener Arbeit in Kleingruppen sowie das "​Hardwarepraktikum"​. Dies bildet mit weiteren Grundlagenvorlesungen den sogenannten Pflichtbereich mit 115 ECTS.
  
 Im Wahlpflichtbereich sind 35 ECTS-Punkte zu sammeln. Hierbei entfallen 25 ECTS auf den Bereich Informatik. Hinzu kommen 10 ECTS im Nebenfach. Im Wahlpflichtbereich sind 35 ECTS-Punkte zu sammeln. Hierbei entfallen 25 ECTS auf den Bereich Informatik. Hinzu kommen 10 ECTS im Nebenfach.
  
-Des Weiteren müsst Ihr Schlüsselqualifikationen im Wert von 20 ECTS-Punkten nachweisen. Dabei entfallen 15 ECTS-Punkte auf "​fachspezifische Schlüsselqualifikationen",​ d.h. Seminaren ​und Projektpräsentation. Die übrigen 5 ECTS-Punkte entfallen auf den Bereich der "allgemeine ​Schlüsselqualifikationen",​ diese können aus einem uniweiten Pool gewählt werden. Falls Ihr alle Veranstaltungen abgeschlossen habt, könnt Ihr 170 ECTS-Punkte vorweisen.+Des Weiteren müsst Ihr Schlüsselqualifikationen im Wert von 20 ECTS-Punkten nachweisen. Dabei entfallen 15 ECTS-Punkte auf "​fachspezifische Schlüsselqualifikationen",​ d.h. Seminare ​und Projektpräsentation. Die übrigen 5 ECTS-Punkte entfallen auf den Bereich der "allgemeinen ​Schlüsselqualifikationen",​ diese können aus einem uniweiten Pool gewählt werden. Falls Ihr alle Veranstaltungen abgeschlossen habt, könnt Ihr 170 ECTS-Punkte vorweisen.
  
-Die letzten 10 ECTS-Punkte verteilen sich auf das Erstellen der Bachelorarbeitsowie deren Präsentation. Habt Ihr all dies erfolgreich gemeistert, so dürft Ihr Euch fortan stolz "​Bachelor of Science"​ nennen.+Die letzten 10 ECTS-Punkte verteilen sich auf das Erstellen der Bachelorarbeit sowie deren Präsentation. Habt Ihr all dies erfolgreich gemeistert, so dürft Ihr Euch fortan stolz "​Bachelor of Science"​ nennen.
  
 ====== Hürden ====== ​ ====== Hürden ====== ​