Protokoll vom 02.11.2016:

Anwesend:

Mo, Yasin, Tina, Flo, Julia, rene, Franzi, ekevu, Michaela, Jürgen, Markus, Philipp

Protokoll:

Jürgen

TOPs:

- Dinge: Post, Plakate, Protokoll, Wiki/HP/FB, Termine, Whiteboard, Ausleihliste, Kühlschrank, Mikrowelle, Entkalken, Flaschen, Asylanträge

- SSR ↔ Fachschaft

- Fakultätspreis

- T-Shirts

- Prüfungsausschuss

- Berufungskommision W3

- Zugang Unbefugte

- Sitzungstermin

- etc.

TOP 1: Dinge

* Post:
- Keine Da

* Plakate:
- Werden alle aufgehängt

* Protokoll:
- Passt

* Wiki/HP/FB:
- Nix neues

* Termine:

- Spieleabend nächste Woche 10.11.

- Dieses Wochenende ist Layoutwochenende!

* Whiteboard:
- Nix neues

* Ausleihliste:
- Passt

* Kühlschrank:
- 2 Frischkäse und 1 Fleischsalat über Datum → Denkt dran Zeug wegzuräumen

* Mikrowelle:
- Muss ausgewischt werden → Markus machts

Nils und Vincent kommen

* Entkalken:
- Wir mal wieder Zeit → Vincent machts

* Flaschen:
- passt

* Asylanträge:
- keine

TOP 2: SSR ↔ Fachschaft

Erstiparty war ein Erfolg.

TOP 3: Fakultätspreis

Analog zu Preis für gute Lehre solls bei uns auch einen jährlichen fakultätsinternen Preis geben. Preis ist nicht an den bayernweiten Preis gekoppelt und soll von der Fachschaft als Wanderpokal verliehen werden. Verleihung ist am Ende des Sommersemesters auf der Akademischen Feier. Wir sollen uns ein Symbol dafür ausdenken, Physiker haben bereits die goldene Kreide.

Vorschlag Mathe: goldene Klein‘sche Flasche oder goldenes Möbiusband

Vorschlag Info: goldener Traveling-Salesman (Graph mit Strichmännchen mit Hut und Aktenkoffer )

Anmerkungen:

- Wir sollen eher jüngere Dozenten nehmen, weil gut für die Laufbahn.

- Auch nicht-Fachschaftler sollen Vorschläge einbringen dürfen

TOP 4: T-Shirts

Wir bekommen Zuschuss von der Fakultät.

Isi schickt Kostenvoranschlag für 30 T-Shirts, sowohl mit als auch ohne T-Shirts an den Fakultätsrat. Wir versuchen uns zu beeilen T-Shirts sollen noch in Etat des Jahres 2016 eingehen.

Matthias und Eddy kommen

TOP 5: Prüfungsausschuss

Wir werden in Mathe von Müller übergangen: Er sieht‘s nicht ein, dass im Prüfungsausschuss Mathe Studis drinsitzen. Begründung laut Matthias: Einfache Sachen entscheidet er selber, bei komplizierteren Entscheidungen sind vertrauliche Sachen im Spiel die er nicht freigeben will.