Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

protokoll_24_11_2017 [2018/03/18 18:12]
s341465 created
— (current)
Line 1: Line 1:
-======Protokoll vom 24.11.2017:​====== 
  
-**__Anwesend:​__** ​ 
- 
-Julia, Matthias, Philipp, Marisa, Andrew, Franziska, M. Mohammed, Philipp (MCS), Isi, Thomas, Simon, Max, Tobias, Peter, Michael, René 
- 
-**__Protokoll__** 
- 
-Michael, Yasin 
-    
-**__TOPs__** 
- 
-  * TOP -1: Regeln für die Sitzung\\ 
-  * TOP 0: Prüfungstermin Ana1 / Stocha1\\ 
-  * TOP 1: Dinge\\ 
-  * TOP 1,5: TODO review\\ 
-  * TOP 2: Gremien/​SSR/​MCS\\ 
-  * TOP 3: Weihnachtsfeier\\ 
-  * TOP 4: Kaffee\\ 
-  * TOP 5: Nummer 3\\ 
-  * TOP 6: Asinus\\ 
-  * TOP 7: Rechnungen\\ 
-  * TOP 8: Diskussionen bzgl. Ordnung\\ 
-  * TOP 9: Mate\\ 
-  * TOP A: Wunder Punkt\\ 
-  * TOP B: Nüchter\\ 
-  * Sonstiges\\ 
-  * TODOs\\ 
- 
- 
-**__TOP -1: __** 
- 
-**Regeln für die nächsten Sitzungen:​** 
-  - strikte Redeliste (Bei Verstoß Rauswurf für diesen TOP) 
-  - Umgang miteinander sachlich & höflich! Nicht persönlich werden! (Verstoß s.o.) 
-  - Ergänzungen/​Nachfrage zu einem Redebeitrag (max. 2 Sätze) (Verstoß -> Redeverbot) 
-  - Keine Nebengespräche! (Verwarnung,​ dann Rauswurf für diesen TOP) 
-  - Kein Finger an die Nase -> Wer das macht bekommt die Aufgabe! 
-  - Keine andere Beschäftigung (Handy, etc.) 
-    
-    Die Regeln wurden mit einer Gegenstimme vorerst für die nächsten 
-Sitzungen angenommen. 
- 
-**__TOP 0: Prüfungstermin Analysis 1 / Stochastik 1:__** 
- 
-Franziska (eine WiMa-Studentin) ist zu Gast in unserer Sitzung weil sie Probleme mit ihren Prüfungsterminen hat. Während der Termin für Analysis 1 schon seit Beginn des Semesters feststeht wurde Stochastik 1 erst letzte Woche festgelegt und zwar auf einen Zeitraum unmittelbar nach Analysis 1. Damit ist es Franziska nicht möglich beide Klausuren im vollen zeitlichen Umfang mit zu schreiben. (Sie braucht aber noch beide Klausuren und würde diese ungerne ins 5. Semester schieben). Auf ihre Anfrage beim Übungsleiter hat sie leider nur eine sehr abweisende Antwort erhalten. Deshalb bittet sie uns, nochmal nachzufragen. 
- 
-Die Fachschaft schlägt vor das sie uns die Mail-Konversationen (mit Zustimmung) zukommen lässt und wir uns dann nochmal mit den Dozierenden in Verbindung setzen 
-    
-(Franziska geht) 
-    
-**__TOP 1:__** 
-    * __Kühlschrank:​__ \\ - Dinge von Leuten. Sie haben den Job. Räumt es weg! 
-    * __Mikrowelle:​__ \\ - halbwegs ordentlich, sollte nach ein paar Benutzungen gereinigt werden 
-    * __Spüle:__ \\ - haben wieder Spüli\\ - lasst den Schwamm nicht in der Spüle liegen! 
-    * __FFA:__ \\ - Sind noch Süßigkeiten drin 
-    * __Gießen:​__\\ - Simon hat schon 
-    * __Entkalken:​__ \\ - Wurde gemacht 
-    * __Flaschen:​__ \\ - Rene bringt sie die Tage weg 
-    * __Whiteboards:​__\\ - soweit wieder sauber (so gut es geht ...)\\ - Helferlisten sollten wieder an die richtige Position gehängt werden (Matthias kümmert sich) 
-    * __Ausleihliste:​__\\ - Mora hatte KT1 ausgeliehen\\ - Die Picknickdecke ist wieder da\\ - Es steht die Frage im Raum, ob wir ein Verzeichnis einrichten können, um nicht jedes mal die Mail reinschreiben zu müssen. Gegenrede: Sonst lassen andere die Felder auch leer bzw. es wird vergessen zu überprüfen ob Dinge ausgefüllt wurden 
-    * __Asylanträge:​__\\ - Mohammed M. (Informatik) stellt sich vor 
-    * __Socialmedia/​HP:​__\\ - Öffnungszeiten des Bibsems und Spieleabend teilen 
-    * __Protokoll:​__\\ - Protokolle sind in Textdateien und insbesondere mit unüblicher Dateiendung herumzuschicken.\\ - Über Telegram wird um .txt, über Mail um inline gebeten. Es wird die Idee in den Raum gestellt, Sitzungen immer in Seminarräumen abzuhalten, um das Protokoll gemeinsam zu betrachten und zu ergänzen. Das wird aber von den meisten als zu ablenkend empfunden.\\ - Als Alternative wird Etherpad (online Texteditor) vorgeschlagen und per Abstimmung für als sinnvoll entschieden.(9/​1/​6) Es wird sofort (bereits in diesem Protokoll) umgesetzt. 
-    * __Post & Plakate:​__\\ - Anfrage für Nachhilfe ADS -> wird aufgehängt\\ - GEW Einladung 6.12 Gottesdienst -> ja\\ - Monteverdi Chor Würzburg -> ja \\ - Psychologische Studie (Uni) -> ja\\ - Bei Poststelle Kalender mit Uniterminen gefunden, wird mit Altem ausgetauscht. 
-    * __Termine:​__\\ - 25.11 Kelleraufräumen\\ - 28.11 Spieleabend\\ - 31.11 Ende Prüfungsanmeldung Informatik\\ - 4.-7.12 Instituts-Evaluation\\ - 11.12 Ende des Klausuranmeldezeitraums über sb@home\\ - 12.12 Weihnachtsfeier 
- 
-**__TOP 1,5: ToDo Review:__** 
-  * Vorschlag: Beamer für ToDos -> soll wenn mögl. umgesetzt werden 
-  * TdoT ist erledigt 
-  * Bewegtbilder an der Werbefläche:​ Wir sollen nochmal Herrn Steg persönlich anschreiben (Patrick wird gefragt); Marianus bietet Unterstützung des Instituts 
-  * Geschirrtücher werden von Diana gewaschen 
-  * Ausleihlistentext wurde aktualisiert und wird gedruckt 
-  * Alles wichtige bis auf die Klausuranmeldung wurde auf Facebook geteilt 
-  * Bibsem siehe Sonstiges 
-  * Kaffee im TOP Kaffee 
-  * Helferlisten Weihnachtsfeier sehen besser gefüllt aus, sind aber noch immer zu leer 
-  * Nikolausaktion (7.12.) braucht noch Engel! Marisa organisiert ein KoMa Liederbuch 
-  * Verschließbarer Mülleimer siehe TOP 7, Philipp schaut ob er lokal was findet 
-  * Hilfe Asinuswerbung - niemand meldet sich - wird aufgeschoben 
-  * T-Shirtliste schließt heute - es wird darüber diskutiert, ob die Liste für Leute die noch kein Shirt haben, offen bleiben soll (Fairness) - sie wird trotzdem geschlossen 
-  * Putzfirma (zwecks Weihnachtsfeier) wurde durch Marian angeschrieben 
-  * Schrottwichteln - Rene wird die Kiste nach der Sitzung aufstellen 
-  * Server/​Client siehe Top Nummer drei 
-  * Weihnachtsfeier Budget sollte durch Izzy betrachtet werden - die Abrechnungen werden dringend benötigt! 
-  * Weihnachtsschein soll in der Woche vor der Weihnachtsfeier fertiggestellt werden 
-  * FachIni-Einladungen (Matthias) wird morgen durchgeführt,​ 
-  * E-Learning-Diskussion:​ es sind zu wenige Leute um die Umfrage dieses Jahr zu machen - falls sich nicht heute 4 weitere finden, muss die Evaluation nächstes Jahr stattfinden 
-  * Bindemaschine:​ Kasse und Zeug zum Anbinden ist bestellt 
- 
-**__TOP 2 SSR <-> Fachschaft <-> Fachinis:​__** 
- 
-**FSR:**\\ 
-Nicht nur wir, sondern auch andere Fakultäten haben teils sehr große FSB 
-Probleme. 
-Der Stalker der Phil wurde mittlerweile in der Chemie gesehen; wird er 
-hier gesehen schreibt eine Stellungnahme (an Prof. Lugrin) 
-Beschreibung:​ ~30, Lehramtsstudent,​ türkise Krücke, Kopfbedeckung (?Cap) 
-Andere Weihnachtsfeiern:​ 
-6.12. Jura, 7.12. Phil, 14.12. Chem, 19.12. Physik. 
- 
-**Konvent:​**\\ 
-2 Anträge: 
-  * Fahrradstellplätze - neue Stellplätze vor und hinter Z6, am Eingang des Biozentrums,​ sowie Ausbau alte Mensa, UniBib, Sprachenzentrum und InfoGebäude. 
-  * Ein Mensch aus dem SSR ist zurückgetreten,​ ein neues Mitglied wurde gleich gewählt. 
- 
-Referat Datenschutz - Nils und Vincent wurden gewählt 
- 
-Wahlausschuss SS18 wurde gewählt 
- 
-**MCS:**\\ 
-Es wurde aussortiert,​ wer aktiv ist und wer nicht; es könnte sein, dass 
-Ansprechpartner wegfallen 
-28.11. ist Innovationsforum Mainfranken - Vorträge des LS9 und AK GE 
- 
- 
-**__TOP 3 Weihnachtsfeier:​__**\\ 
- 
-Tragt euch in die Listen ein! 
-Titel des Vortrags: "​Morgen Kinder wirds was geben: Akademisches 
-Wichteln zwischen Informatik und Psychologie"​ 
-MCS wird bzgl. Helfern gefragt. ​ 
-Zu fragende/​informierende Fachinis: MK, (Ma)Phy, MCS. 
- 
- 
-**__TOP 4 Kaffee:​__**\\ 
- 
-Kaffeesponsoring ist ausgelaufen. 
-Welcher Kaffee soll ab sofort gekauft werden? -> Kaffeeprobe! 
-Muss es Fairtrade sein? (5/6/6) -> es wird mehr Fairtrade sein als 
-anderer, allerdings kommen auch andere dazu. 
-Im Real gibts Studirabatt --> ggf. für Kaffee sinvoll. 
- 
- 
-**__TOP 5 Nummer drei:__**\\ 
- 
-Andrew erläutert, dass seiner Meinung nach in der FS die 
-Respektlosigkeit seit dem Sommersemester gestiegen ist. 
-Wer wissen will, in welcher Gruppe er ist (respektlos oder nicht) mag 
-Andrew fragen. Diskussionen werden dadurch sehr schwer, 
-da alles direkte als Angriff verstanden werden kann bzw wird. 
-Kommunikation wird aufgrund vieler Punkte schwer (Kommunikationswege und 
--arten). 
- 
-Als Resultat verlässt Andrew bis auf Weiteres die Fachschaft. Er tritt 
-deshalb dem Verein aus und legt damit auch sein Amt als Kassenwart nieder. 
-Desweiteren fragt er die Sitzung ob er bis zum Abschluss der aktuellen 
-Servergeschichte weiter die technische Betreuung übernehmen darf. 
-Es wird einmütig zugestimmt. 
-Es wird sich Bedankt und Andrews Rücktritt bedauert. 
- 
-(Diana geht) 
- 
-Er selbst sieht keine Notwendigkeit seinen Zugang zu behalten, jedoch 
-ist die Sitzung dafür, ihn auch weiter auf der Mailingliste zu behalten, 
-bis er keine weiteren Aufgaben mehr trägt. 
- 
- 
-(Andrew geht) 
- 
-**__TOP 6 Asinus:​__**\\ 
- 
-Asinus ist so gut wie fertig, es kommen noch letzte Änderungen. Wer sich 
-nicht im Impressum findet meldet sich bitte! (Anmerkung: Asinus ist seit 
-Montag im Druck) 
-Bei welcher Druckerei gedruckt wird, wird der Asinus-Organisatoren 
-überlassen! 
- 
- 
-**__Top 7 Rechnungen (FSWE):​__**\\ 
- 
-Die Rechnungen des Fachschaftswochenendes sind im Fachschaftszimmer 
-verloren gegangen. 
-Es handelt sich insg. um einen Betrag von 80 Euro. Insbesondere fehlen 
-die Anwesenheitslisten. 
-Dadurch müsste der Betrag von Mate- oder Kaffeekasse oder Vereinskasse 
-getragen werden. -> Nächste Woche 
- 
-Bei Auslagen für den Etat fragt vor der Ausgabe Isabell oder Thomas! 
-Der Etat steht aktuell bei etwa 300 Euro. -> Geldnot. 
-Engelbastelaktion -> Nächste Woche 
- 
-(Thomas geht) 
- 
-**__TOP 8 Diskussionen bzgl. Ordnung:​__**\\ 
- 
-Michael spricht an, dass in der Sitzung sehr häufig über Ordnung im 
-Fachschaftszimmer diskutiert wird, ohne dann aber konkrete Konsequenzen 
-zu beschließen 
-Vorschlag: AK Ordnung, der dies bespricht und der Sitzung anschließend 
-eine Beschlußvorlage liefert. 
- 
-Kommentare: 
-TOPs bewirken genau das was sie sollen - sie nerven 
-Mehr AKs schlafen auch nur ein 
-Vorschlag: '​Unordnungsstrichliste'​ 
-Diskusionen (bzgl.) führen nicht zu Lösungen und rauben nur Zeit, da 
-keine Beschlüsse gefasst werden 
-In der Sitzung trifft es die Falschen? 
- 
-(Matthias geht) 
- 
-Abstimmung über AK: (4/7/2) -> abgelehnt 
- 
-(Matthias kommt wieder) 
- 
-Philipp (MCS) wirft ein: Sie haben in der Fachini einen 
-Ordnungsbeauftragten,​ der häufig im Zimmer ist und Leute gezielt darauf 
-anspricht, 
-wenn sie Müll produzieren und diesen nicht wegwerfen. 
- 
-Abstimmung über Strichliste:​ (einmütig angenommen, 4 Enthaltungen) 
- 
-Die Liste sollte nicht nur Namen sondern va. Begründungen enthalten. 
-Wenn neue Einträge hinzugefügt werden, sollte der/die Beauftragte auf 
-Leute zugehen. 
- 
-Tobi und René arbeiten das Konzept aus; nächste Woche wird weiter 
-darüber geredet. 
- 
- 
-**__TOP 9 Mate:__**\\ 
- 
-Es wird um Weihnachtsmate gebeten. 
- 
-Desweiteren wird sich beschwert, dass zu häufig Mate aus dem Kühlschrank 
-genommen, jedoch keine nachgelegt wird. 
-Es wird ein Zettel auf die Kühlschrankkästen gelegt. 
- 
-(5 Minuten Pause) 
- 
- 
-**__TOP 10 Wunder Punkt:​__**\\ 
- 
-Isi und Julia berichten über Schwierigkeiten und bitten um mehr Verantwortung beim Aufgaben übernehmen und ein besseres Klima innerhalb der Fachschaft. 
- 
-**__TOP 11 Prof. Nüchter:​__**\\ 
- 
-Es wurde ein Termin mit Prof. Nüchter vereinbart, Prof. Kolla wird mit dabei sein. 
-Julia stellt Punkte vor, die Isi und sie am Dienstag ansprechen möchten. 
-  ​ 
-  ​ 
-**__TOP 12 Kommunikation:​__**\\ 
- 
-siehe TOP 5/TOP 8 
-    
-    
-**__TOP Sonstiges:​__**\\ 
- 
-Mailingliste ist da, Flo konfiguriert sie und am Montag werden 
-Weiterleitungen eingetragen - MCS will auch drauf. 
- 
-Matthias schlägt eine feste Beschränkung der Sitzungslänge vor. Es wird 
-sich dagegen ausgesprochen. 
- 
-Den SprecherInnen wird einmütig das Recht eingeräumt,​ die TOP-Liste vor 
-der Sitzung umzusortieren. 
- 
-Die Distanz zwischen kleiner und großer Vorlesungs-Evaluation sollte 
-vergrößert werden. 
-Als Vorschlag sollte die kleine nach ca. 3-4 Wochen und die große gegen 
-Semesterende durchgeführt werden. 
-Die Thematik wird an relevanten Stellen angesprochen. 
- 
-T-Shirt-Liste wird geschlossen. 
- 
-Um 11 Uhr ist morgen Kelleraufräumen! 
- 
-Kontaktdaten müssen durch die neue Mailingliste aktualisiert werden. 
- 
-Marisas Anwesenheit im FSZ-BibSem sollte geteilt werden. Sie hat sich 
-Termine ausgesucht. 
-Tassen werden von ihr rübergeschafft,​ eine Spülschale wird angeschafft,​ 
-Frisbees sind drüben, eine Kabeltrommel wird benötigt. 
- 
-(MoRa geht) 
- 
-Marisa hat auf der KoMa ein Kartenspiel gekauft und spendet dies der 
-Fachschaft :) 
- 
-Sitzungsschluss - 19:18 
- 
- 
- 
-**__TODOs:​__**\\ 
-  * Yasin: Klausuranmeldezeitraumende,​ Öffnungszeiten des Bibsems und Spieleabend teilen 
-  * Flo: Klausuranmeldezeitraumende,​ Öffnungszeiten des Bibsems und Spieleabend teilen, Mailingliste einrichten 
-  * René: Flaschen wegbringen, Schrottwichtelbox aufstellen, Ordnungslistenkonzept ausarbeiten 
-  * Diana: Geschirrtücher 
-  * Philipp: nach Mülleimer schauen 
-  * Matthias: Weihnachtsschein,​ FachIni-Einladungen rausschicken 
-  * Tobias: Ordnungslistenkonzept ausarbeiten 
-  * Alle: 
-     * Meldet euch als Engel für die Nikolausaktion,​ meldet euch als HelferIn für AsinusWerbung,​ meldet euch für die E-Learning Evaluation 
-     * Weihnachtsfeier Budget sollte durch Izzy betrachtet werden - die Abrechnungen werden dringend benötigt! -> wer noch was für Izzy hat, ihr bitte zukommen lassen