Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

protokoll_09-12-2013 [2017/12/05 19:52] (current)
Line 1: Line 1:
 +=====Protokoll vom 09.12.2013:​======
 +
 +**__Anwesend:​__** Chrissy, Andrew, Steffi, Domi, Philipp, Mora, Anna, Dani, Lena, Ede, Andi, Domi1, Martin, Hubertus
 +
 +**__Protokoll:​__** Martin
 +
 +**__TOPs:​__**
 +
 +    - Dinge: Post, Wiki, HP, Ausleihliste,​ Facebook, Flaschen, Kühlschrank,​ Termine, Protokoll
 +    - SSR <-> Fachschaft
 +    - Teilbib (Chrissy, Andreas)
 +    - Sitzung am 23.12. (Benni)
 +    - Etat (Chrissy)
 +    - Stud.Geb.Komp.Verw.Komm. (Andreas)
 +    - Glas im Müll (Lena)
 +    - MCS
 +    - Sonstiges & Aufräumen
 +
 +__**TOP 1: Dinge**__
 +
 +    * __Post:__ Plakate und Flyer, Denis Scheck Vortag, IEEE Conference -> wird ausgehängt
 +    * __Plakate:​__ Denis Scheck Vortag, IEEE Conference -> wird ausgehängt
 +    * __Flaschen:​__ ​ Glühwein und Bierkasten -> werden entfernt, in Zukunft gleich weg, ist kein Partyzimmer,​ sondern Büro. Herdplatte und Topf mögen auch wieder in den Keller geschafft werden.
 +    * __Kühlschrank:​__ ​ Nicht schlimmer als sonst, Kaffeemaschine sollte mal entkalkt werden
 +    * __Termine:​__ ​
 +      * 11.12. Mittwoch, 18:30 Zentralkino,​ Film "​Alphabet" ​
 +      * 18:00 Podiumsdiskussion Zuse über Datenschutz ​
 +      * 18.12. Campusbrückeeröffnung , 
 +      * 18.12. Weihnachtsfeier (Helfer/​-innen werden gesucht, bitte Listen ausfüllen)
 +    * __Ausleihliste:​__ Einige Unterschriften fehlen, Kabeltrommel 5 doppelt ausgeliehen -> bitte nachtragen
 +    * __Protokoll__ ​ passt
 +
 +Hubertus betritt den Raum.
 +
 +__**TOP 2: SSR <-> Fachschaft**__
 +
 +Falk kann nicht, weil der SSR ein Treffen hat mit einem CSU Vertreter, Andreas vertritt:
 +Der Glühweinstand dieser Woche war ein Erfolg.
 +Konvent beinhaltete nichts besonderes.
 +Am Wochenende war der Falk auf LAK in Nürnberg, ​
 +Positionspapier zu Bolonga wird weiter bearbeitet
 +Thema "​Landesweites Semesterticket"​ wurde angesprochen.
 +
 +Es wird überlegt, ob Falk seine Zusammenfassung eventuell in Zukunft ein wenig zu kürzen kann, da es sonst den Rahmen der Sitzung sprengt. Die Meinung dazu ist geteilt.
 +
 +__**TOP 3: Teilbib**__
 +
 +Gespräch verlief gut, Fachschaft hat klargestellt,​ dass die Führungen nicht zu lange dauern dürfen, allerdings Kommentare wie "Das ist die Teilbib - braucht ihr eh nicht" von Tutorenseite sollen in Zukunft aber auch nicht fallen.
 +
 +Kompromiss: Der/die Tutor/-in hat zukünftig ein Skript von der Teilbib, was er zu sagen hat, kurz und knackig
 +
 +Die Angst der Bibliotheksvertreterin ist jetzt bekannt, Teilbibliotheken werden z.Z. eher geschlossen als geöffnet, daher soll das Wissen deren Existenz nicht aussterben und sie damit noch möglichst lange erhalten bleiben. ​
 +
 +Die Teilbib darf im Zuge der Führungen sogar ohne das Ablegen von Jacken und Taschen betreten werden!
 +
 +__**TOP 4: Sitzung am 23.12**__
 +
 +Frage, ob Sitzung am 23.12 stattfindet.
 +Nein, am 23.12. ist keine Sitzung.
 +
 +Dennoch ist vor den Ferien Aufräumen das oberste Gebot! Appell: Studierende aller Welt, räumet auf!
 +
 +__**TOP 5: Etat**__
 +
 +Frage von Chrissy nach Rechnungen des Etat. Alles schon bestellt. Stühle werden vermutlich erst nächstes Jahr geliefert. ​
 +Was soll mit dem Rest des Geldes passieren? Es verbleiben noch ca. 150 Euro. Spende wäre möglich. ​
 +
 +__**TOP 6: Studiengebühren-Kompensationsverwendungskommission**__
 +
 +Es gibt neue Mittel (-> dieses Unwort), die Frage ist, wer diese Kommission jetzt besetzt. Es werden noch 3 weitere Infomationsstudierende benötigt.
 +Es scheint als gehen der Fachschaft langsam die Informatik-Frauen und -Männer aus. Annika wird zeitnah gefragt, ansonsten wird weitergesucht. ​
 +Daniel und Chrissy sind schonmal dabei. ​
 +
 +In Mathe werden auch Personen benötigt: Benni und Ede würden es nur noch einmal machen, Meggi ist nächstes Semester im Australien. ​
 +Der Aufwand ist, sich im Vorfeld Gedanken zu machen, mit der Fachschaft zusammenarbeiten. Eine Sitzung pro Semester. ​
 +Trottel und Martin machen ab jetzt mit. Die nächste Runde besteht also aus Benni, Ede, Philipp und Martin. ​
 +
 +__**TOP 7: Glas im Müll**__
 +
 +Diskussion mit Reinigungskraft,​ sie hat einen Mülleimer vor die Fachschaft gestellt mit dem Wunsch, dass die darin befindliche Flasche von uns entfernt werden könnte. Lena erwiderte, dass die Fachschaft nicht besser als die Reinigungskraft die Flasche entsorgen kann.
 +Die Reinigungsfrauen dürfen kein Glas mitnehmen, also bitte Glasflaschen immer mitnehmen und nicht in den Mülleimer legen.
 +
 +Ede meint, die Fakultät könnte sich doch darum kümmern.
 +
 +Fritz wird von Lena kontaktiert,​ vielleicht hilft es, wenn er eine Email an die Studierenden schreibt. ​
 +Eine andere Option wäre Glascontainer,​ wahrscheinlich ist dies aber keine Lösung wegen Arbeitsschutzbestimmungen (Schnittgefahr etc.)
 +
 +__**TOP 8: MCS**__
 + ​Kontakt der MCS Ini: Andrew und Lena besuchen ab jetzt regelmäßig die Sitzung der FSI MCS. Diese findet montags, 16 Uhr, altes Mathegebäude,​ hinten rechts statt.
 +
 +__**TOP 9: Sonstiges**__
 +  - Domi: zum Server; bei Lizenzenvergabe ist ein wenig der Wurm drin. Er installiert das jetzt so gut er kann, wir drücken ihm die Daumen. Er hat dazu eine Woche Zeit.
 +  - Anna: Anna und Chrissy "gehen zusammen hausieren",​ und zwar morgen. Ansonsten Appell: Tragt euch in die Weihnachtsfeierliste ein
 +  - Andreas: zur Zivilklausel,​ Andreas lobt Ede, er hat gut verteidigt. Die Forderungen sind jetzt noch stärker, hoffentlich trägt der SSR das ordentlich in die Hochschulleitung. Die Hoffnung ist groß. Zum Antrag zum Thema "​Geistiges Eigentum in wissenschaftlichen Arbeiten":​ Der Konvent hat einen Ausschutz eingerichtet,​ jeder und jede der/die daran Interesse hat, kann dort gerne mitarbeiten. Der Ausschuss soll mit mind. 5 Leuten besetzt werden. Daniel wird aufgrund seines bisherigen Wissenstandes herzlich eingeladen. ​
 +  - Chrissy: Lobt den Frauenanteil beim Aufräumen, möchte aber den Männernanteil kräftig erhöhen. ​
 +